17.12.2018 09:47
Youngsters, Akademie, Vertragsverlängerung

Personalnews von unseren Akademiemannschaften

Kurz vor Weihnachten gibt es weitere erfreuliche Nachrichten aus unserem Nachwuchs: Mit Adrian Hajdari verlängert ein weiterer Spieler von Rapid II seinen Vertrag vorzeitig bis Sommer 2021. Almer Softic hat beim österreichischen Rekordmeister einen Vertrag bis Sommer 2021 unterzeichnet und setzt somit weiter sein Vertrauen in die Ausbildung beim SK Rapid. 

Der 18jährige Adrian Hajdari wurde in diesem Sommer aus der Akademie zu Rapid II hochgezogen und absolvierte in dieser Herbstsaison vier Spiele in der Regionalliga Ost. Hajdari wechselte 2011 vom SV Donau zum österreichischen Rekordmeister und durchlief seitdem jede Ausbildungsstufe des SK Rapid! Der grün-weiße Freistoßspezialist kommt zudem auf sieben Teameinsätze für die mazedonische Nachwuchsnationalmannschaft.

„Adrian ist ein sehr universell einsetzbarer Spieler der sowohl in der Verteidigung als auch im Mittelfeld spielen kann. Neben seinen hohen Qualitäten bei Standardsituationen zeichnet ihn sein großes Kämpferherz und der unbändige Siegeswille aus. Leider blieb er in letzter Zeit vom Verletzungspech nicht verschont. Mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung möchte ihm der Verein vollstes Vertrauen und Unterstützung aussprechen auf seinem Weg zurück in die Mannschaft“, hielt Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie & Nachwuchs, Willi Schuldes nach der Vertragsunterzeichnung fest.

 

Adrian Hajdari freut sich über seine Vertragsverlängerung ebenso wie ...

Almer Softic darf sich über seinen ersten Vertrag bei Rapid freuen. Mit zarten 15 Jahren weist der junge Mittelfeldstratege schon ein enorm hohes Potenzial auf. In der aktuellen ÖFB Jugendliga U16 stand Softic insgesamt neun Mal am Platz und erzielte dabei zwei Tore. Seit 2010 überstreift er das grün-weiße Trikot, zuvor begann er seine Karriere bei SV Post.

 

... Almer Softic!

Willi Schuldes: „Ein Spieler mit einem enormen Potenzial, der alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere mit sich bringt. Seine Spielübersicht und sein sicheres und variantenreiches Passspiel machen ihn zu einem sehr modernen Mittelfeldspieler.“